Springe direkt zu Inhalt

Veranstaltungen und öffentliche Kommunikation

Das Berliner Antike-Kolleg (BAK) bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Neben Fachtagungen mit internationaler Beteiligung zu aktuellen Forschungsfragen, Workshops und Seminaren für den wissenschaftlichen Nachwuchs, ergänzen verschiedene Vermittlungsformate, die sich an eine breitere Öffentlichkeit richten, unser Angebot. Alle Veranstaltungen werden in Abstimmung mit den beteiligten Partnereinrichtungen entwickelt und durchgeführt.

Theory Network: "'Archaeology as Anthropology' revisited"

Das Theory Network diskutiert am 06. Oktober mit "Archaeology as Anthropology" einem Klassiker der nordamerikanischen Theoriediskussion. Erörtert werden soll die Frage, ob das Werk heute noch relevant ist und ob es neu gelesen werden kann und muss.

Ort: Online

05.10.2022 | 18:00 - 20:00

Digital Classicist Berlin: "Natural language processing on multilingual coin description"

Vortrag von Chrisowalandis Deligio (Frankfurt/Main)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

18.10.2022 | 16:00 c.t.

Digital Classicist Berlin: "Antiquitatum Thesaurus im Semantic Web. Modellierung, Interoperabilität und Präsentation - ein Praxisbericht"

Vortrag von Timo Strauch, Nils Hempel & Jonas Engelmann (Berlin)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

15.11.2022 | 16:00 c.t.

Digital Classicist Berlin: "Re-Centering the Periphery: Ritual Landscape between the Walls of Constantinople"

Vortrag von Pelin Yoncacı Arslan, Gülsen Namıduru, Hayriye Hilal Polat & Orçun Sena Saracoğlu (Ankara, Berlin)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

29.11.2022 | 16:00 c.t.

Digital Classicist Berlin: "Räumliche Analyse historischer ökologischer Gunstzonen im Westsudan – Geo-Statistik und Fernerkundung als archäologische Forschungswerkzeuge"

Vortrag von Jana Eger-Karberg & Tim Karberg (Berlin, Münster)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

13.12.2022 | 16:00 c.t.

Digital Classicist Berlin: "ResearchSpace(s) – die neuen Online-Infrastrukturen von Amara-West und Deir el-Medine"

Vortrag von Kathrin Gabler (Kopenhagen) & Manuela Lehmann (Berlin)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

02.01.2023 | 16:00 c.t.

Digital Classicist Berlin: "Digital Sources about Berlin and the 19th century invention of Classical Philology"

Vortrag von Gregory Crane, Julia Deen & Ivan Montalvo-Duque (Boston)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

17.01.2023 | 16:00 c.t.

Digital Classicist Berlin: "Mapping emotion in Byzantine Constantinople: digital approaches in reconstructing the litanic landscape of the byzantine capital"

Vortrag von Vicky Manolopoulou (Newcastle)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

31.01.2023 | 16:00 c.t.

Digital Classicist Berlin: "Double feature: The first dedicated automated lemmatizer for Ancient Greek Inscriptions and Exploring Greek Semantics with Word Embeddings: a Test against Two Case-Studies in Ancient Greek Lexical Semantics"

Vortrag von Saskia Peels, Evelien de Graaf, Silvia Stopponi, Jasper Bos & Malvina Nissim (Groningen)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8, Raum 07W04 10117 Berlin

14.02.2023 | 16:00 c.t.

Pottery Network: "Working with pottery in museum collections"

The next meeting of the Berlin Archaeological Pottery Network will take place on September 29th, where we will look into the methodological issues behind working with pottery in museum collections.

Ort: Freie Universität Berlin Hittorfstr. 18 14195 Berlin und online

29.09.2022 | 17:30

Theory Network: "Art as communication"

Das Theory Network ist aus der Sommerpause zurück! Bei dem nächsten Treffen am 07. September wird es um den Artikel "Pictures and Art: Their Contribution to Revolutions in Communication" von I. Marks Davidson gehen.

Ort: Online

07.09.2022 | 18:00 - 20:00

Berlinerin, Jüdin, Kunsthistorikerin und Verfasserin der Plastik der Aegypter. Annäherungen an Hedwig Fechheimer an ihrem 80. Todestag

Vortrag von Sylvia Peuckert anlässlich des 80. Todestags der Kunsthistorikerin und Ägyptologin Hedwig Fechheimer

Ort: Bode-Museum Am Kupfergraben 0117 Berlin Basilika

31.08.2022 | 18:00

Pottery Network: "Pots equal people? Connecting pottery and identity making"

Based on the case study of Greek import vessels in Celtic contexts presented by Ruben Wehrheim, we will discuss how archaeological finds can be used as evidence for cultural assimiliation, and in which cases these finds can guide or mislead the archaeological interpretation

Ort: Freie Universität Berlin Hittorfstr. 18 14195 Berlin

25.08.2022 | 17:30 - 19:00

Summer School: Zwischen Demokratie und Tyrannis

Vom 25. bis 27. August findet die nächste Summer School der Humboldt-Schülergesellschaft für Altertumswissenschaften statt. In diesem Jahr geht es um die Staats- und Regierungsformen in der Antike.

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin und online

25.08.2022 - 27.08.2022

Pottery Network: "Provenience Analysis"

Daniele Zamperin wird die archäometrischen Ansätze und Ergebnisse seiner Forschung zur Keramik aus dem Handel mit dem Indischen Ozean in der Antike vorstellen.

Ort: Freie Universität Berlin Hittorfstr. 18 14195 Berlin und online

28.07.2022 | 17:30 - 19:00

"Patriarchat, Patronat und Sklaverei in den Epistulae Morales des jüngeren Seneca"

Vortrag von Jula Wildberger (Paris) in der Reihe "Lateinische Epistolographie" des Friedrich-Gedike-Seminars

Ort: Online via Zoom

08.07.2022 | 16:00 s.t. - 18:00

5th International Workshop on Ancient Philosophy & Ancient Science

The workshop will take place July 7-8 at Humboldt University and is organized by the initiative Women in Ancient Philosophy.

Ort: 07.07.2022: Schönhauser Allee 10-11 10119 Berlin Raum 316 07.07.2022: Humboldt-Universität zu Berlin Unter den Linden 6 10117 Berlin Raum 1066e

07.07.2022 - 07.08.2022

Theorie-Lesezirkel: "Archaeology as Macroarchaeology"

Der Theorie-Lesezirkel trifft sich am 06. Juli um zwei Kapitel aus Charles Perreaults "The Quality of the Archaeological Record" zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

06.07.2022 | 18:00 - 20:00

"Taskforce: Saving Antiquities" bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Besucht uns bei der Langen Nacht der Wissenschaften und werdet Teil unseres Ermittler:innenteams!

Ort: Freie Universität Berlin Holzlaube Ägyptologisches Seminar Fabeckstr. 23-25 14195 Berlin

02.07.2022 | 16:00 - 22:00

"Der Ruf nach Toleranz und Mitmenschlichkeit im lateinischen Lektüreunterricht."

Vortrag von Hans-Joachim Häger (Minden/Berlin) in der Reihe "Lateinische Epistolographie" des Friedrich-Gedike-Seminars

Ort: Online via Zoom

10.06.2022 | 16:00 s.t. - 18:00

Theorie-Lesezirkel: "Within, Between and Beyond Objects, Lines and Contexts"

Der Theorie-Lesezirkel trifft sich am 01. Juni um über die Themen Archäologie, Musealisierung, Kulturerbe und die Formen des kulturellen Vergessens zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

01.06.2022 | 18:00 - 20:00

Spiel Mall Anders. Taskforce Saving Antiquities und Spielen wie die Römer im Lernlabor

Das Berliner Antike-Kolleg und der Fachbereich "Didaktik der alten Sprachen" der Humboldt-Universität zu Berlin laden zum Spielenachmittag ein.

Ort: Im offenen Lernlabor "Mall Anders", WILMA Shoppen, Ladenzeile Erdgeschoss Wilmersdorfer Str. 46 10627 Berlin

01.06.2022 | 14:00 - 18:00

"Mehr als Vesuvausbruch und Christenbriefe? Plinius der Jüngere im Schulunterricht"

Vortrag von Judith Hindermann (Basel) in der Reihe "Lateinische Epistolographie" des Friedrich-Gedike-Seminars

Ort: Online via Zoom

20.05.2022 | 16:00 s.t. - 18:00

Jubiläumsfeier und Auftaktveranstaltung zum Jahresthema 2022/23

Am 17. Mai 2022 feiert das BAK in der James-Simon-Galerie sein 11. Jubiläum. Gleichzeitig eröffnen wir unser Jahresthema "Mit!Reden".

Ort: James-Simon-Galerie Bodestraße 10178 Berlin

17.05.2022 | 19:00

Theorie-Lesezirkel: "Archaeology of Globalization"

Für das Treffen im Mai ließt der Theorie-Lesezirkel mehrere Texte aus dem Buch "The Routledge Handbook of Archaeology and Globalization".

Ort: Online via Zoom

04.05.2022 | 18:00 - 20:00

Kick-Off-Event "Taskforce: Saving Antiquities"

Am 02. Mai präsentieren wir "Taskforce: Saving Antiquities", das Brettspiel zum Kulturgutschutz. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, an dem Tag in der James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel unsere Gäste zu sein!

Ort: James-Simon-Galerie Bodestraße 10178 Berlin

02.05.2022 | 15:00

Theorie-Lesezirkel: "Posthumanism II: Things, Affect and Care?"

Im April trifft sich der Theorie-Lesezirkel um zwei Texte von Maria Puig de la Bellacasa und Sara Ahmed zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

06.04.2022 | 18:00 - 20:00

"Mythos und Geschichte in Vergils Aeneis"

Vortrag von Melanie Möller (Berlin) in der Reihe "Vergil" des Friedrich-Gedike-Seminars

Ort: Online via Zoom

04.03.2022 | 16:00 s.t. - 18:00

Theorie-Lesezirkel "Posthumanism and Archaeology"

Der Theorielesezirkel trifft sich erneut am 02. März. In der Diskussion geht es dieses Mal um mehrere Artikel aus dem Cambridge Archaeological Journal zum Thema "Special Section: Debating Posthumanism in Archaeology".

Ort: Online via Zoom

02.03.2022 | 18:00 - 20:00

Kulturgutschutz und Altertumswissenschaften bei Mall Anders

Am 17. Februar 2022 sind das Berliner Antike-Kolleg und Altertumswissenschaftler:innen aus Berlin zu Gast bei Mall Anders, dem "Offenen Lernlabor für Wissenschaft und Gesellschaft"  im Einkaufs­zentrum Wilma Charlottenburg.

Ort: Mall Anders – Offenes Lernlabor für Wissenschaft & Gesellschaft Einkaufs­zentrum Wilma-Shoppen Charlottenburg, Ladenzeile Erdgeschoss Wilmersdorfer Str. 46 10627 Berlin

17.02.2022 | 11:00 - 16:00

Winterakademie der Humboldt-Schülergesellschaft für Altertumswissenschaften

Vom 03. bis 05. Februar 2022 findet die zwölfte Winterakademie der Humboldt-Schülergesellschaft für Altertumswissenschaften statt. Dieses Mal wird es um das Thema "Philosophie" gehen.

Ort: Präsenz- oder Onlinelehre

03.02.2022 - 05.02.2022

Theorie-Lesezirkel "Lefebvres Triad of Space"

Der Theorie-Lesezirkel trifft sich am 02. Februar, um über das erste Kapitel von Lefebvres Buch "The Production of Space" zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

02.02.2022 | 18:00 - 20:00

"Vergil über seine eigene Dichtung: Metapoetisches in den Bucolica, Georgica und der Aeneis"

Vortrag von Wolfgang Kofler (Innsbruck) in der Reihe "Vergil" des Friedrich-Gedike-Seminars

Ort: Online via Zoom

14.01.2022 | 16:00 s.t. - 18:00

Theorie-Lesezirkel im Januar

Am 05. Januar findet der erste Theorie-Lesezirkel im Jahr 2022 statt. Das Thema des Treffends lautet "Complexity Theory".

Ort: Online via Zoom

05.01.2022 | 18:00 - 20:00

Theorie-Lesezirkel im Dezember

Am 08. Dezember trifft sich der Theorie-Lesezirkel um über das Thema "Models in Archaeology and Digital Humanities" zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

08.12.2021 | 18:00 - 20:00

Berliner Antike in der James-Simon-Galerie – Personen und Objekte

Das Berliner Antike-Kolleg lädt am 01. Dezember zu seiner jährlichen Abendveranstaltung "Berliner Antike im ... – Personen und Objekte" ein.

Ort: Online

01.12.2021 | 19:00

"Taskforce: Saving Antiquities" – Spielpräsentation

Wir präsentieren "Taskforce: Saving Antiquities" – das Brettspiel zum Kulturgutschutz. Am 25. November 2021 laden wir dazu in den Griechischen Hof des Neuen Museums ein.

Ort: Neues Museum Bodestraße 1 10178 Berlin

25.11.2021 | 18:30 - 22:00

"Vater, Mutter, Schwestern, Brüder – Generationen- und Geschlechterbeziehungen in Vergils Aeneis"

Vortrag von Ulrich Schmitzer (Berlin) in der Reihe "Vergil" des Friedrich-Gedike-Seminars

Ort: Online via Zoom

19.11.2021 | 16:00 s.t. - 16:00

"Ist Vergil ein Hofdichter des Augustus? – eine zentrale Frage für Forschung und Lateinunterricht"

Vortrag von Markus Schauer (Bamberg) in der Reihe "Vergil" des Friedrich-Gedike-Seminars

Ort: Online via Zoom

05.11.2021 | 16:00 s.t. - 18:00

Workshop zu neolithischer Keramik Nord- und Nordostdeutschlands

Am 05.- 06.11.2021 wird ein Workshop zur früh- und mittelneolithischen Keramik im Archäologischen Landesmuseum in Brandenburg (Havel) stattfinden. Er wird von der LAA-Doktorandin Sophie C. Schmidt in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum organisiert und von der Berlin Graduate School of Ancient Studies, der Ernst-Reuter-Gesellschaft und dem Evangelischen Studienwerk gefördert.

Ort: Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster Neustädtische Heidestraße 28 14776 Brandenburg an der Havel

05.11.2021 - 06.11.2021

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Archaeology, Neoliberalism, #IchBinHanna?"

Am 03. November diskutieren Alexander Veling und Georg Cyrus mit ihren Gästen über Arbeitsbedingungen in der Archäologie, deren gesellschaftliche Rolle und über Wissenschaftsstrukturen.

Ort: Online via Zoom

03.11.2021 | 18:00 - 20:00

5. Antiquity Slam

Am 27. Oktober findet erneut der Antiquity Slam in Berlin statt. In zehnminütigen Präsentationen versuchen die Teilnehmer:innen das Publikum für ihr Forschungsthema zu begeistern.

Ort: Online

27.10.2021 | 19:00

Digital Classicist Berlin

Das Zentrum Grundlagenforschung Alte Welt veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Berliner Antike-Kolleg das "Digital Classicist Seminar Berlin" im Wintersemester 2021/2022.

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Unter den Linden 8 Raum 07W04 10117 Berlin und online

26.10.2021 - 15.02.2022

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Evolution and Culture"

Am 06. Oktober diskutieren Alexander Veling und Georg Cyrus mit ihren Gästen die Frage inwiefern Kultur nur Fortsetzung von Eveolution mit anderen Mitteln ist. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ort: Online via Zoom

06.10.2021 | 18:00 - 20:00

Ausstellung "Schliemanns Trojagrabungen als Medienereignis"

Der Umgang Heinrich Schliemanns mit den zeitgenössischen Medien steht im Mittelpunkt einer Ausstellung, die in der Humboldt-Universität zu Berlin zu sehen sein wird. Vom 2. Oktober bis 23. Oktober 2021 erfahren die Besucher:innen, wie sich Schliemann als Ausgräber und Abenteurer inszenierte und wie er die aufkommende Massenpresse im 19. Jahrhundert nutzte, um den Mythos Troja weiterzuentwickeln.

Ort: Humboldt Universität zu Berlin Unter den Linden 6 Lichthof-Ost 10117 Berlin

02.10.2021 - 23.10.2021

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Perspectives on Memory Studies"

Am 01. September trifft sich der Theorie-Lesezirkel, um über "Perspectives on Memory Studies" zu diskutieren. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Ort: Online via Zoom

01.09.2021 | 18:00 - 20:00

Summerschool der Humboldt-Schülergesellschaft für Altertumswissenschaften

Vom 26. bis 28. August 2021 findet die fünfte Summerschool der Humboldt-Schülergesellschaft für Altertumswissenschaften statt. In diesem Sommer steht das Thema "Antike Frauen im Wandel der Zeit" im Mittelpunkt.

Ort: Online

26.08.2021 - 28.08.2021

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Postkolonialer Feminismus"

Am 04. August trifft sich der Theorie-Lesezirkel um über zwei Texte von Chandra Mohanty  zu diskutieren. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Ort: Online via Zoom

04.08.2021 | 18:00 - 20:00

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Neither Proto-Science nor 'Common Sense'"

Am 14. Juli diskutieren Alexander Veling und Georg Cyrus mit ihren Gästen über den Text "The Autonomy of Historical Understanding" von Louis O. Mink. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ort: Online via Zoom

14.07.2021 | 18:00 - 20:00

August-Boeckh-Lecture "The First Epidemic Doctor"

Am 17. Juni spricht Robin Lane Fox (Oxford) im Rahmen der August-Boeckh-Lecture über medizinische Texte aus dem antiken Griechenland und ihre Entstehungszeit und kulturgeschichtliche Bedeutung. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ort: Online via Zoom

17.06.2021 | 18:00 c.t.

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Ritual und Religion"

Der Theorie-Lesezirkel trifft sich am 02. Juni um über Texte von Emile Durkheim und Don Handelman zu diskutieren. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Ort: Online via Zoom

02.06.2021 | 18:00 - 20:00

Workshop "BridgeClassics"

Im Rahmen eines Online-Workshops am 07. Mai 2021 geht es um die neuen Möglichkeiten, die sich durch die Digital Humanities und insbesondere durch die Anwendung künstlicher Intelligenz für die Klassische Philologie eröffnen.

Ort: Online via Zoom

07.05.2021 | 09:00 - 13:00

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Gender Inequality"

Am 05. Mai trifft sich der Lesezirkel um über die Geschlechterungleichheit in der Archäologie und Wissenschaft zu diskutieren. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ort: Online via Zoom

05.05.2021 | 18:00 - 20:00

Follow-up

Das Follow-up informiert über den aktuellen Stand und die weitere Planung des Themenfindungsprozesses.

Ort: Online via Zoom

29.04.2021 | 17:00

Social Cohesion und Diversity

Bei der BAK-Debate werden die Themenfelder "Social Cohesion" und "Diversity" eingehender beleuchtet. In der Diskussion soll ihr Potential für größere, interdisziplinäre angelegte Forschungsprojekte in den Altertumswissenschaften umrissen werden.

Ort: Online via Zoom

15.04.2021 | 17:00

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Latour's circulating reference"

Am 07. April diskutieren Alexander Veling und Georg Cyrus mit ihren Gästen über das Kapitel "Circulating Reference" aus Bruno Latours Werk "Pandora's Hope: An Essay on the Reality of Science Studies".

Ort: Online via Zoom

07.04.2021 | 18:00 - 20:00

BAK-Debate "Wissensarchive"

Während einer Gesprächsrunde am 24. März 2021 im Rahmen der "BAK-Debates" wird der Entstehung, Überlieferung und Bewahrung von Wissen in verschiedenen vormodernen Gesellschaften nachgegangen.

Ort: Online

24.03.2021 | 14:00

Theorie-Lesezirkel zum Thema "The social role of science"

Am 03. März trifft sich der Theorie-Lesezirkel um über ein Kapitel des Buchs "The Social Construction of Reality" von Peter L. Berger und Thomas Luckmann zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

03.03.2021 | 18:00 - 20:00

BAK-Debate "Legitimität"

Bei der BAK-Debate wird das Potential des Themas "Legitimität" für ein Verbundprojekt der Berliner Altertumswissenschaften krtisch beleuchtet.

Ort: Online via Zoom

26.02.2021 | 16:00

BAK-Debate "Deutungskulturen"

Im Rahmen der Debate wird die Rolle von Deutungsansätzen in den und die für Altertumswissenschaften diskutiert.

Ort: Online via Zoom

22.02.2021 | 17:00

Conference "(Re-)Constructing Identities – Culture, Communication and Exchange in the Ancient World"

The conference "(Re-) Constructing Identities - Culture, Communication and Exchange in the Ancient World", originally planned for April 2020, will be rescheduled for February 11-12 th , 2021.

Ort: Online

11.02.2021 - 12.02.2021

Winterakademie der Humboldt-Schülergesellschaft für Altertumswissenschaften

Im Februar 2021 findet die elfte Winterakademie der Humboldt-Schülergesellschaft für Altertumswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Thematisch geht es dieses Mal um den Mythos in der Antike.

Ort: Online

04.02.2021 - 06.02.2021

Theorie-Lesezirkel zum Thema "To hell with Ethnoarchaeology!"

Am 03. Februar diskutieren Alexander Veling und Georg Cyrus mit ihren Gästen, ob die Ethnoarchäologie heutzutage noch eine Daseinsberechtigung hat. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ort: Online via Zoom

03.02.2021 | 18:00 - 20:00

Kolloquium

Während des Kolloquiums am 18. Januar 2021 werden die Ergebnisse aus einigen vorherigen Veranstaltungen vorgestellt und über ihre Eignung als Themen für Verbundanträge diskutiert.

Ort: Online via Zoom

18.01.2021 | 17:00

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Rituals and Embodied Knowledge"

Am 06. Januar 2021 trifft sich der Lesezirkel online, um über den Artikel  "Why Robots Can’t Haka: Skilled Performance and Embodied Knowledge in the Māori Haka" von McArthur Mingon und John Sutton zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

06.01.2021 | 18:00 - 20:00

Tracking Religious Conversion through Onomastics in Late Antiquity and Beyond

Im Rahmen eines Test Topic findet im Dezember 2020 ein Workshop statt, der das Thema der Konversion in der Spätantike behandelt. Im Zentrum der Forschung steht die Frage, inwieweit die Namensforschung Rückschlüsse auf einen Religionswechsel, insbesondere zum Christentum und zum Islam, erlaubt.

Ort: Online via Zoom

10.12.2020 - 12.12.2020

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Positivismusstreit"

Im Dezember trifft sich der Lesezirkel online, um über den Artikel "The Positivist Dispute in German Sociology" zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

09.12.2020 | 18:00 - 20:00

Berliner Antike im virtuellen Raum

Das Berliner Antike-Kolleg (BAK) lädt am 02. Dezember zu seiner jährlichen Festveranstaltung ein.

Ort: Online

02.12.2020 | 19:00

Webinar "Von der Dissertation zum Buch"

Am 27. November 2020 veranstaltet die BerGSAS das Webinar "Von der Dissertation zum Buch. So wird Ihre Arbeit publikationsreif". Der Kurs richtet sich an Promovierende der BerGSAS und bietet Informationen und wertvolle Hinweise zur zur Manuskriptbearbeitung, Publikationsoptionen, Finanzierungsmöglichkeiten und zu  rechtlichen Fragen rund um das Publizieren wissenschaftlicher Texte.

Ort: Online

27.11.2020

Workshop "Crisis Management"

Im Rahmen des Test Topics "Krisen-Management: Ritualisierung und Ausnahme in antiken Kulturen" findet am 12. und 13. November ein Online-Workshop statt, der sich mit der Frage beschäftig, wie vergangene Gesellschaften auf Krisen und Katastrophen reagierten und welche Beweltigungsmethoden sie entwickelten.

Ort: Online

12.11.2020 - 13.11.2020

Workshop "Ancient Studies during Covid-19 Times"

Promovierende der BerGSAS veranstalten am 06. November einen Online-Workshop mit dem Titel "The New and the Old: Ancient Studies during Covid-19 Times - Chances and Challenges". Die Veranstaltung beschäftigt sich gezielt mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Forschungsarbeit von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern.

Ort: Online via Zoom

06.11.2020 | 09:00

Theorie-Lesezirkel "Widerstand im Alltag agraischer Gemeinschaften"

Der Theorie-Lesezirkel befasst sich im November mit dem Artikel "Everyday forms of resistance" von James Scott. Der Anthropologe betrachtet darin Formen des aktiven und passiven Widerstands in verschiedenen agrarischen Gemeinschaften.

Ort: Online via Zoom

04.11.2020 | 18:00 - 20:00

Digital Classicist Berlin

Das Zentrum Grundlagenforschung Alte Welt veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Berliner Antike-Kolleg das "Digital Classicist Seminar Berlin" im Wintersemester 2020/2021.

Ort: Online

03.11.2020 - 23.02.2021

BAK-Debate "Blending personae"

Bei der nächsten BAK-Debate steht eine bisher weniger beachtete Form des Hybriden im Fokus. Diskutiert werden die literarischen und visuellen Darstellungen von Personen, die als Mischungen aus zwei oder mehr Figuren beschrieben oder modelliert sind.

Ort: Online via Zoom

30.10.2020 | 09:30 - 17:00

Webinar Series - Application support

Q&A with Berlin Graduate School of Ancient Studies (BerGSAS)

Ort: Online

13.10.2020 | 13:00 - 14:00

Webinar Series - Application support

Joint Presentation

Ort: Online

07.10.2020 | 10:00 - 11:00

Theorie-Lesezirkel

Der Theorie-Lesezirkel trifft sich am 01. Oktober per Videokonferenz, um über das Thema "Quentin Skinner und die Verstehensmethodologie" zu diskutieren.

Ort: Online via Zoom

01.10.2020 | 18:00 - 20:00

Workshop "Scalar Problems"

As part of the "BAK-Debates", an online workshop on scales and scalar phenomena in History and Cultural Studies will be held on 29 June 2020.

Ort: Online via Zoom

29.06.2020 | 15:00 - 19:00

Gesprächsrunde "Diversity as a Challenge in the Ancient and the Modern World"

Im Rahmen der Reihe "BAK-Debates" findet am 25. Juni eine Gesprächsrunde zum Thema Migration statt. Während der Veranstaltung, die als Videokonferenz geplant ist, soll das Potential des Themas für einen zukünftigen Exzellenzcluster diskutiert werden.

Ort: Online via Zoom

25.06.2020 | 14:00 - 17:00

Online-Berichtskolloquium der BerGSAS

Im Rahmen der Zwischenevaluation der Dissertationsprojekte der Doktorandinnen und Doktoranden des 8. Jahrgangs findet am 10. und 11. Juni 2020 ein Berichtskolloquium statt. Aufgrund der anhaltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wird das Kolloquium online über die Plattform Zoom veranstaltet werden. Eine Anmeldung ist erforderlich .

Ort: Online via Zoom

10.06.2020 - 11.06.2020

From individuals’ (hi-)story to cultural history

What archaeology and the ancient studies constantly – notoriously – lack is data. Even though archaeological remains provide us with a wealth of information, what is left to assess is only a small fraction of what once was. The question on how to (re-)construct complex cultural and historical contexts based on incomplete records and fragmentary datasets is therefore one of the major research topics cultural, historical as well as social studies face.

Ort: Freie Universität Berlin Hittorfstr. 18 14195 Berlin

04.03.2020 | 10:30 - 19:45

Get it published!

Am 6. Dezember 2019 veranstaltet die BerGSAS das Seminar "Get it published!", das sich an Promovierende aller altertumswissenschaftlicher Fächer richtet und Informationen zu allen Schritten auf dem Weg zu Publikation einer Dissertation liefert.

06.12.2019

BAK-Abend 2019

Das Berliner Antike-Kolleg lädt am 27. November zu seiner jährlichen Abendveranstaltung "Berliner Antike im ... – Personen und Objekte" ein.

Ort: James-Simon-Galerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz Auditorium Bodestraße 10178 Berlin

27.11.2019 | 20:00

4. Antiquity Slam

Am 12. November findet zum vierten Mal der Antiquity Slam in Berlin statt. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr wieder der Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Leibniz-Saal Eingang Markgrafenstr. 38 10117 Berlin

12.11.2019 | 19:00

Podiumsdiskussion "Research Reformatted"

Das Berliner Antike-Kolleg lädt am 06. November 2019 zu einer öffentlichen Diskussion ins Bode-Mu­seum ein.

Ort: Bode-Museum (Gobelin-Saal) Am Kupfergraben, 10117 Berlin

06.11.2019 | 18:30

Alte Welt neu formatiert

Am 17. Oktober beginnt die Vorlesungsreihe des Berliner Antike-Kollegs "Alte Welt neu formatiert. Altertumswissenschaftliche Forschung im Zeitalter des digitalen Wandels". Die Reihe ist Bestandteil des Programms "Offener Hörsaal" der Freien Universität im Wintersemester 2019/2020 (donnertags, 17. Oktober 2019 bis 6. Februar 2020, 18 Uhr c.t.).

Ort: Freie Universität Berlin (Rost- und Silberlaube) Habelschwerdter Allee 45 Hörsaal 1a

17.10.2019 - 06.02.2020

Workshop und Tagung "Architecture and the Ancient Economy"

Die Berlin Graduate School of Ancient Studies (BerGSAS) wird sich im September dem Themenbereich Antike Architektur und Wirtschaft widmen und lädt zu zwei Veranstaltungen ein.

Ort: Freien Universität Berlin Topoi-Haus Hittorfstraße 18 14195 Berlin-Dahlem

23.09.2019 - 28.09.2019

Summer School in the Turfanforschung

Vom 26.08.-06.09.2019 bietet die Turfanforschung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften die Sommerschule „Languages and cultures on the Silk Road” an, die eine Einführung in das Gebiet der Turfan-Studien gibt, welche sich mit den vielen Sprachen und Skripten entlang der Seidenstraße beschäftigt, sowie den Geschichten und Kulturen derer, die sie benutzten. Interessenten werden gebeten sich bis zum 24. Mai anzumelden.

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Jägerstraße 22/23 10117 Berlin

26.08.2019 - 06.09.2019

Conference "Tense and Aspect in Ancient Languages"

The BerGSAS organizes an international conference "Tense and Aspect in Ancient Languages" on June 28th and 29th at the Faculty of Theology of the HU. The conference will be held within the framework of the doctoral program Ancient Languages and Texts (ALT) and is sponsored by the Einstein Center Chronoi.

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin Theologische Fakultät Burgstr. 26 10178 Berlin Raum 406

28.06.2019 - 29.06.2019

Tagung "Spot the Stereotype!"

Gemeinsam mit sechs weiteren Forschungsverbünden veranstaltet das Berliner Antike-Kolleg vom 06. bis 07. Juni die Tagung "Spot the Stereotype!".

Ort: Topoi Haus Dahlem Hittorfstraße 18 14195 Berlin

06.06.2019 - 07.06.2019

Vortragskolloquium des 7. Jahrgangs der BerGSAS

Am 20. und vom 22.-24. Mai wird das Vortragskolloquium des 7. Jahrgangs der BerGSAS stattfinden. Evaluiert werden die Projekte von 22 Personen aus allen fünf Promotionsprogrammen. Zum letzten Mal wird das Evaluationsverfahren gemeinsam mit dem Exzellenzcluster Topoi durchgeführt.

Ort: Wechselnde Veranstaltungsorte! 20., 22. und 23.5.2019: Einstein Center Chronoi, Otto-von-Simson Str. 7, Seminaraum 24.5.2018: Topoi Haus Mitte, Hannoversche Str. 6, Raum 1.03

20.05.2019 - 24.05.2019

Welt der Archäologie – Archäologie der Welt

Die Ringvorlesung, die vom Berliner Antike-Kolleg zusammen mit dem Exzellenzclusters Topoi veranstaltet wird, befasst sich im Sommersemester 2019 mit der vielfältigen geographischen und zeitlichen Bandbreite der Archäologie und thematisiert aktuelle Themen und Fragestellungen.

Ort: Freie Universität Berlin (Rost- und Silberlaube) Habelschwerdter Allee 45 Hörsaal 1b

11.04.2019 - 11.07.2019

BAK-Abend 2018

Es ist wieder soweit! Das Berliner Antike-Kolleg lädt am 05. Dezember zu seiner jährlichen Abendveranstaltung "Berliner Antike im Griechischen Hof – Personen und Objekte" ein.

Ort: Neues Museum Bodestraße 1-3 10178 Berlin

05.12.2018 | 19:00

International Autumn School "Economic Landscapes"

Das Promotionsprogramm Landscape Archaeology and Architecture (LAA) veranstaltet eine Autumn School mit dem Titel " Economic landscapes and their natural and social interdependence in precapitalist societies ".

Ort: Freie Universität Berlin Berlin Graduate School of Ancient Studies Hittorfstraße 18 14195 Berlin

22.11.2018 - 26.11.2018

Tagung "Bildwissenschaften und Museumspraxis"

Das Promotionsprogramm Ancient Object and Visual Studies (AOViS) veranstaltet eine Tagung mit dem Arbeitstitel "Bildwissenschaften und Museumspraxis. ‚Bild‘ als Forschungsschwerpunkt versus ‚Bild‘ als Ausstellungsobjekt in den Archäologien." Interessenten werden gebeten, sich mit einem Abstract bis zum 20. Juli 2018 zu bewerben.

Ort: Abguss-Sammlung Antiker Plastik der Freien Universität Berlin Schloßstraße 69b 14059 Berlin

22.11.2018 - 24.11.2018

3. Antiquity Slam

Am 7. November findet der 3. "Antiquity Slam" statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben 10 Minuten Zeit, um mit Präsentation, Requisiten und einer Performance das Publikum zu überzeugen. Dieses kürt am Ende des Abends den besten Beitrag.

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Leibniz-Saal Eingang Markgrafenstr. 38 10117 Berlin

07.11.2018 | 20:00

Karrieretag Altertumswissenschaften 2018

Am 29. Juni 2018 veranstaltete die Berlin Graduate School of Ancient Studies (BerGSAS) gemeinsam mit dem Exzellenzcluster Topoi erstmalig einen "Karrieretag Altertumswissenschaften 2018".

Ort: Topoi-Haus Dahlem Hittorfstraße 18 14195 Berlin

29.06.2018 | 10:00 - 18:00

Krieg und Gewalt vom Altertum bis in die Gegenwart

Wöchentliche Ringvorlesung im Sommersemester 2018 über kriegerische Konflikte von der Antike bis zur Gegenwart in Zusammenarbeit mit dem Exzellenzclusters Topoi.

Ort: 25. April bis 11. Juli 2018, jeweils mittwochs 18 bis 20 Uhr; Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin, Hörsaal 1b

25.04.2018 - 11.07.2018

Konferenz "Time and Materiality"

Vom 19. – 21. März 2018 findet die internationale Konferenz zum Thema: „Time and Materiality. Periodization and Regional Chronologies at the Transition from Bronze to Iron Age in Eurasia (1200–600 BCE)“ statt.

Ort: Freie Universität Berlin "Holzlaube" Raum 0.2051 Fabeckstraße 23-25 14195 Berlin

19.03.2018 - 21.03.2018

Lehrworkshop "Interdisciplinary Approaches on Ancient Economy"

Vom 1. bis 2.12.2017 findet der Lehrworkshop "Interdisciplinary Approaches on Ancient Economy" statt.

Ort: Topoi Building Mitte Hannoversche Str. 6 10115 Berlin Raum 1.01

01.12.2017 - 02.12.2017

BAK-Abend 2017

Das Berliner Antike-Kolleg lädt zum vierten Mal zu seiner alljährlichen Abendveranstaltung "Berliner Antike in ... - Personen und Objekte" ein. Wir freuen uns auf ein ebenso spannendes wie schönes Event am 29. November 2017 in der Rotunde des Alten Museums.

Ort: Altes Museem Am Lustgarten 10178 Berlin

29.11.2017 | 19:00

2. Antiquity Slam

Im November 2017 findet der 2. Berliner "Antiquity Slam" statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben 10 Minuten Zeit, um mit Präsentation, Requisiten und einer Performance das Publikum zu überzeugen. Dieses kürt am Ende des Abends den besten Beitrag.

Ort: Basilika im Bodemuseum Am Kupfergraben 10117 Berlin

08.11.2017 | 20:00

"Identität" – Probleme eines Konzepts und seine Entstehungsgeschichte

Öffentliche Vorlesungsreihe im Wintersemester an der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Exzellenzcluster Topoi.

Ort: Dienstags, vom 24. Oktober 2017 bis zum 13. Februar 2017, jeweils von 18.15 bis 20.00 Uhr; Topoi-Haus Dahlem, Hittorfstraße 18, Vortragssaal, 14195 Berlin

24.10.2017 - 13.02.2018

After the Fall

Das Berliner Antike-Kolleg lädt sehr herzlich zum Vortrag von Anas al Khabour (Universität Göteborg) und Olivier Nieuwenhuyse (Universität Leiden) ein.

Ort: Freie Universität Berlin Einstein Center Chronoi Otto-von-Simson-Straße 7 14195 Berlin

12.10.2017 | 18:00 - 19:00

Berlin – Sudan

Seit der Königlich-Preußischen Expedition nach Ägypten und Äthiopien in den Jahren 1842 bis 1845 unter der Leitung von Carl Richard Lepsius (1810–1884) wurde von Berlin aus die archäologische und sprachwissenschaftliche Forschung in Nordostafrika in herausragender Weise befördert.

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin Unter den Linden 6 (Raum 2091/92) 10117 Berlin

30.06.2017 - 01.07.2017

Vergleich und Grenzen der Vergleichbarkeit in den Altertumswissenschaften

Die Berlin Graduate School of Ancient Studies (BerGSAS) veranstaltet vom 22.-24. Juni 2017 eine Summer School mit dem Titel "Vergleich und Grenzen der Vergleichbarkeit in den Altertumswissenschaften". Die Summer School ist für Promovierende und Masterstudierende offen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis zum 05. Juni 2017 möglich.

Ort: Humboldt Graduate School Luisenstraße 56 10117 Berlin

22.06.2017 - 24.06.2017

Summer School 2017

Die Summer School befasst sich zum einen mit dem Vergleich als wissenschaftlichem Instrument der altertumswissenschaftlichen Forschung und mit dem Erkenntnispotential, das der Vergleich in unterschiedlichen Disziplinen hat, zum anderen aber auch mit den Grenzen, die er als Methode besitzt.

Ort: Humboldt Graduate School Luisenstraße 56 10117 Berlin)

22.06.2017 - 24.06.2017

BAK-Abend 2016

Es ist wieder soweit! Das Berliner Antike-Kolleg lädt am Mittwoch, den 07. Dezember zur seiner jährlichen Abendveranstaltung "Berliner Antike im Griechischen Hof – Personen und Objekte" ein.

Ort: Neues Museum Bodestraße 1-3 10178 Berlin

07.12.2016 | 19:00

Das EC-C hält Einzug!

Das Berliner Antike-Kolleg öffnet die Türen der Villa in der Otto-von-Simson-Straße 7 für das erste geisteswissenschaftliche Einstein-Zentrum.

Ort: Otto-von-Simson-Straße 7 14195 Berlin

16.11.2016