Springe direkt zu Inhalt

Digital Classicist Berlin

26.10.2021 - 15.02.2022

Das Zentrum Grundlagenforschung Alte Welt veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Berliner Antike-Kolleg das "Digital Classicist Seminar Berlin" im Wintersemester 2022/2022.

Nach aktuellem Stand der pandemiebedingten Einschränkungen soll eine persönliche Teilnahme möglich sein. Eine Anmeldung per Email (schnoepf@bbaw.de) ist erforderlich.

Darüber hinaus ist eine Zoom-Live-Übertragung geplant.

Die Sitzungen finden zweiwöchentlich Dienstags von 16:00 – 18:00 Uhr via Zoom statt.

Programm:

26.10.2021:
Roundtable: 3D-Digitalisierung in den Altertumswissenschaften.

02.11.2021:
Ali Aghaei (Berlin/Paderborn), Farid Amir Ghiasvand (Teheran), Michael Marx (BBAW): Digital edition of manuscripts of the Qurʾān (vor Ort)

16.11.2021:
Jannik Korte, Claudia Maderna-Sieben, Fabian Wespi (Heidelberg): The Demotic Palaeographical Database Project (vor Ort)

30.11.2021:
Prof. Dr. Alexander Kuznetsov (Berlin): From Text to Metrical Indexes (vor Ort)

14.12.2021:
Kyle P. Johnson , Clément Besnier: Classical Language Toolkit (CLTK) (vor Ort)

04.01.2022:
Yasmin Faghihi (Cambridge): Fihrist – technology, scholarship and a trajectory of managing information

18.01.2022:
Ina Seiler (Berlin), Ilka Viehmann (Leipzig): Digitale Informationssysteme in der Historischen Bauforschung. Der Einsatz von digitalem Raumbuch, HBIM und GIS im Projekt »Die Villa von Sette Bassi in Rom«

01.02.2022:
Anastasia Pineschi (London): International Dunhuang Project (vor Ort)

15.02.2022:
Prof. Dr. Dr. Eleni Bozia, Prof. Dr. Angelos Barmpoutis (University of Florida): The Digital EpigraphyToolbox 2.0. 3D visualizations, cloud services, machine learning, and artificial intelligence in epigraphic studies

Zeit & Ort

26.10.2021 - 15.02.2022

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Unter den Linden 8
Raum 07W04
10117 Berlin

und online