Springe direkt zu Inhalt

Alte Texte, neue Perspektiven

Das Friedrich-Gedike-Seminar – Akademie für Lehrkräftefortbildung nimmt als neueste Ergänzung des Berliner Antike-Kollegs den Lehrbetrieb auf und lädt zu seiner ersten Vortragsreihe über Vergil ein.

News vom 27.10.2021

In vier Online-Vorträgen eröffnen renommierte Fachwissenschaftler:innen Lateinlehrkräften und anderen Interessierten zentrale Perspektiven auf das Werk des römischen Dichterfürsten, um die Vermittlung aktueller Erkenntnisse über diesen bedeutenden Autor im schulischen Kontext zu fördern.

Termine und Themen:

05.11.21, 16-18 Uhr
Ist Vergil ein Hofdichter des Augustus? – eine zentrale Frage für Forschung und Lateinunterricht
Markus Schauer (Bamberg)
Ort: Online via Zoom

19.11.21, 16-18 Uhr
Vater, Mutter, Schwestern, Brüder  Generationen- und Geschlechterbeziehungen in Vergils Aeneis
Ulrich Schmitzer (Berlin)
Ort: Online via Zoom

14.01.22, 16-18 Uhr
Vergil über seine eigene Dichtung: Metapoetisches in den Bucolica, Georgica und der Aeneis
Wolfgang Kofler (Innsbruck)
Ort: Online via Zoom

Februar 2022
Termin und Titel werden noch bekannt gegeben
Melanie Möller (Berlin)
Ort: Online via Zoom

Es wird um Anmeldung per E-Mail bis spätestens einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung gebeten. Zugangsdaten zu den jeweiligen Sitzungen erhalten Sie per E-Mail.

Anmeldung und Kontakt: fgs@berliner-antike-kolleg.org

4 / 100