Springe direkt zu Inhalt

Kulturgutschutz und Altertumswissenschaften bei Mall Anders

Am 17. Februar 2022 sind das Berliner Antike-Kolleg und Altertumswissenschaftler:innen aus Berlin zu Gast bei Mall Anders, dem "Offenen Lernlabor für Wissenschaft und Gesellschaft" im Einkaufs­zentrum Wilma Charlottenburg.

News vom 26.01.2022

10 Min. Impulsvorträge:
Berliner Wissenschaftler:innen geben in kurzen Vorträgen Einblick in ihre Forschungsbereiche.

Gespräche mit Wissenschaftler:innen:
Wir laden euch ein, mit uns ins Gespräch zu kommen. Wie erforscht man alte Kulturen? Warum ist Kulturgutschutz heute besonders wichtig? Woran wird gerade geforscht? Wir sind gespannt auf eure Fragen und haben selber welche: Welche Kulturen interessieren euch? Was sollte mal erforscht werden? Erreichen euch die Angebote der Universitäten, ­Museen und Forschungseinrichtungen? Was erwartet ihr von den heutigen Altertumswissenschaften? Wir freuen uns über jedes Gespräch: Austausch, (unbequeme) Fragen, Kritik und Anregungen sind sehr willkommen.

Die spannendsten Fragen und Antworten veröffentlichen wir zusätzlich im Berliner ­Antike*-Blog.

Spielepräsentation:
Das Berliner Antike-Kolleg präsentiert das Gesellschaftsspiel "Taskforce Saving Antiquities" – ein spannendes Brettspiel rund um das Thema Kulturgutschutz. Die Spielemacher:innen erklären die Spielregeln und laden zu einem Probespiel ein.

Wer mitmacht bekommt ein DiY-Spieleset und kann anschließend auch zu Hause spannende Fälle lösen.

Organisation & Kontakt:

birgit.nennstiel@berliner-antike-kolleg.org

Zeit & Ort:

17.02.2022  | 11–16 Uhr

Mall Anders – Offenes Lernlabor für Wissenschaft &Gesellschaft
Einkaufs­zentrum Wilma-Shoppen Charlottenburg, Ladenzeile Erdgeschoss
Wilmersdorfer Str. 46
10627 Berlin

13 / 100