Springe direkt zu Inhalt

Theorie-Lesezirkel zum Thema "Gender Inequality"

Am 05. Mai trifft sich der Lesezirkel, um über die Geschlechterungleichheit in der Archäologie und Wissenschaft zu diskutieren. Eine Anmeldung ist erforderlich.

News vom 19.04.2021

Aufgrund der aktuellen Situation verzichtet der Lesezirkel weiterhin auf physische Treffen und wird stattdessen die Online-Plattform Zoom für die Diskussion nutzen. Alle Teilnehmer:innen erhalten nach Anmeldung den Link zum Online-Konferenzraum eine Stunde vor Beginn des Treffens per Mail.

Literaturangabe:

Silvia Knobloch-Westerwick, Carroll J. Glynn & Michael Huge (2013): The Matilda Effect in Science Communication: An Experiment on Gender Bias in Publication Quality Perceptions and Collaboration Interest. In: Science Communication 35 (5), 603 – 625.

Barbara L. Voss (2020): Documenting Cultures of Harassment in Archaeology: A Review and Analysis of Quantitative and Qualitative Research Studies. In: American Antiquity (online), 1 – 18.

Kontakt:

Anmeldungen an Alexander Veling (alexander.veling@berliner-antike-kolleg.org) oder Georg Cyrus (gcyrus@zedat.fu-berlin.de).

Zeit & Ort:

05.05.2020 | 18:00 – 20:00 Uhr

Online via Zoom

19 / 100