Springe direkt zu Inhalt

Der Theorie-Lesezirkel trifft sich virtuell

Per Videokonferenz wird am 13. Mai über die "Strukturationstheorie von Anthony Giddens und Agency" debattiert.

News vom 27.04.2020

Im Mai gelten gleich zwei Ausnahmen für den Lesezirkel: Aufgrund der aktuellen Situation wird das Treffen virtuell über die Plattform eduMEET durchgeführt. Zudem wurde als Termin der zweite Mittwoch des Monats, der 13. Mai, gewählt.

Literatur:

Giddens (1986): The constitution of society: outline of the theory of structuration. Berkeley: University of California Press. Kapitel 2 Consciousness, self and social encounter S. 41 - 92. - Ohne die critical notes am ende
 
Giddens (1986): The constitution of society: outline of the theory of structuration. Berkeley: University of California Press. Kapitel 6 Structuration Theory, Empirical Research and Social Critique, S. 281 - 372. - nur das erste nterkapitel s. 281 - 288 indem Giddens seine Kernkonzepe dnkenswerterweise noch mal zusammenfasst.

Kontakt:

Anmeldungen an Alexander Veling (alexander.veling@berliner-antike-kolleg.org) oder Georg Cyrus (gcyrus@zedat.fu-berlin.de).

Interessierte werden den Link zum Online-Konferenzraum eine Stunde vor Beginn des Treffens per Mail erhalten.

Zeit & Ort:

13.05.2020 | 18:00-20:00 Uhr

Online via eduMEET

5 / 100