Springe direkt zu Inhalt

Seien Sie unsere Gäste!

Am 11. Dezember findet unsere jährliche Festveranstaltung erstmals in der Staatsbibliothek zu Berlin statt. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend Unter den Linden bei "Berliner Antike im Humboldt-Saal - Personen und Objekte".

News from Oct 25, 2023

Das Berliner Antike-Kolleg (BAK) lädt Sie zu einem Rückblick auf die im Jahr 2023 geleistete Forschung ein. Im Festvortrag "The Immigration of Classical Antiquity: Border Trouble in Ovid, Jenny Erpenbeck, and Dionne Brand" spricht Emily Greenwood über die Rezeption der griechisch-römischen Gedankenwelt. Außerdem verleiht die Berlin Graduate School of Ancient Studies (BerGSAS) die Promotionszertifikate an ihre Absolvent:innen.

Emily Greenwood ist Professorin für Klassische Philologie und Komparatistik an der Harvard University. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen altgriechische Geschichtsschreibung, die Rezeption der Antike ab dem 19. Jahrhundert sowie postkoloniale Studien. 2023 wurde Greenwood zum korrespondierenden Mitglied der British Academy gewählt.

Programm

18:00 Uhr
Einlass

18:30 Uhr
Grußwort von Reinhard Altenhöner | Stellvertretender Generaldirektor der Staatsbibliothek zu Berlin

Aktivitäten des BAK - Rückschau und Ausblick
Sebastian Richter | Vorstandsmitglied des BAK, Freie Universität Berlin

Projektpräsentation "Infrastructures and their Doppelgängers"
Shoghig Hartmann & Cale Johnson | Freie Universität Berlin

Moderation
Philip van der Eijk | Vorstandsmitglied des BAK, Humboldt-Universität zu Berlin

Festvortrag
Emily Greenwood (Harvard University)
"The Immigration of Classical Antiquity: Border Trouble in Ovid, Jenny Erpenbeck, and Dionne Brand" - “barbarus hic ego sum …” (“here I am a barbarian”, Ovid Tristia 5.10.37)

Verleihung der Zertifikate an die Absolvent:innen der BerGSAS
Dagmar Schäfer | Direktorin des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte
Monika Trümper | Sprecherin der BerGSAS, Freie Universität Berlin
Stephan G. Schmid | Sprecher der BerGSAS, Humboldt-Universität zu Berlin

Schlusswort
Philipp von Rummel | Vorstandsmitglied des BAK, Deutsches Archäologisches Institut

Empfang

Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Das Material wird vom BAK für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet.

Um Anmeldung bis zum 1. Dezember unter sekretariat@berliner-antike-kolleg.org wird gebeten. 

14 / 100