Springe direkt zu Inhalt

Berliner Antike in der James-Simon-Galerie – Personen und Objekte

14.12.2022 | 19:00 s.t.

Alljährliche Festveranstaltung des Berliner Antike-Kollegs (BAK).

Das Berliner Antike-Kolleg lädt am 14. Dezember zu seiner jährlichen Abendveranstaltung "Berliner Antike im ... – Personen und Objekte" ein.

In diesem Jahr konnten wir den Ägyptologen Stephan J. Seidlmayer als Festredner gewinnen, der zum Thema "Klein und groß. Aus der Erforschung des Alten Ägypten" sprechen wird.

Zu den weiteren Programmpunkten zählen die Verleihung der Promotionszertifikate an die Absolventinnen und Absolventen der Berlin Graduate School of Ancient Studies und Präsentation der Clusterinitiative "Bricolage!".

Programm

18:30
Einlass

19:00     
Begrüßung
Philip van der Eijk – Vorstandsmitglied des BAK, Humboldt-Universität Berlin

Präsentation der Clusterinitiative "Bricolage!"
Gyburg Uhlmann, Freie Universität Berlin
Markus Asper, Humboldt-Universität zu Berlin

Moderation
Tonio Sebastian Richter – Vorstandsmitglied des BAK, Freie Universität Berlin

Festvortrag
Stephan J. Seidlmayer
"Klein und groß. Aus der Erforschung des Alten Ägypten"

Verleihung der Zertifikate an die Absolventinnen und Absolventen der BerGSAS
Monika Trümper – Sprecherin der BerGSAS, Freie Universität Berlin
Stephan G. Schmid – Sprecher der BerGSAS, Humboldt-Universität zu Berlin
Klaus Hallof – Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Schlusswort
Philipp von Rummel – Vorstandsmitglied des BAK, Deutsches Archäologisches Institut

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung bis zum 5. Dezember unter sekretariat@berliner-antike-kolleg.org

Zeit & Ort

14.12.2022 | 19:00 s.t.

James-Simon-Galerie
Auditorium
Bodestraße
10178 Berlin