Web Content Display

Förderer

Exzellenzcluster Topoi

Als Ausgründung aus dem Exzellenzcluster 264 Topoi ist die BerGSAS strukturell eng mit dem Cluster verbunden und zugleich die Graduiertenschule für alle Promovierenden des Clusters. Diese werden vom Cluster mit einem Promotionsstipendium gefördert und sind mit ihren Dissertationsprojekten in Forschungsgruppen des Clusters eingebunden.

Einstein Stiftung Berlin

Die BerGSAS wurde im Januar 2017 von der Einstein Stiftung Berlin (ESB) im Rahmen des Wettbewerbs um den Einstein-Doktorandenprogramm-Preis mit dem zweiten Platz ausgezeichnet und erhält für den Zeitraum 2017 bis 2019 eine Förderung als Einstein Doctoral Programme.

Das Einstein Center Chronoi des Berliner Antike-Kollegs fördert mehrere Promotionsprojekte und wird ab 2019 auch verschiedene Veranstaltungen in der BerGSAS ermöglichen, die einen Bezug zum Themenbereich "Zeit und Zeitwahrnehmung in der Antike" haben.

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Die BerGSAS gehört seit 2015 zu den im Rahmen des Graduate School Scholarship Programme des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) geförderten Institutionen.

DFG-Graduiertenkolleg Philosophy, Science and the Sciences

Das Graduiertenkolleg Philosophy, Science and the Sciences hat im Oktober 2014 die Arbeit aufgenommen und geht im April 2019 in die zweite Förderperiode. Die Promovierenden des GRK forschen zu Themen, die sich mit dem Dialog zwischen verschiedenen Formen und Modellen des Wissens in der antiken griechischen, römischen und arabischen Philosophie und Wissenschaft befassen. Das Kolleg ist interdisziplinär angelegt. Primär vertreten sind die Philosophie, Klassische Philologie und Arabistik sowie die Wissensgeschichte. Innerhalb der BerGSAS belegen die Promovierenden das Curriculum im Promotionsprogramm Ancient Philosophy/History of Ancient Science.