Asset Publisher
Back

Presse_Will Kennedy

11 Oct 2018

Will M. Kennedy erhält den Humboldt-Preis 2018

Die BerGSAS gratuliert Will M. Kennedy, Alumnus im Programm Landscape Archaeology and Architecture, zum Humboldt-Preis 2018!

Will M. Kennedy wurde im April 2018 mit einer Arbeit mit dem Titel "Terra Petraea. An Archaeological Landscape Charaterization of the Petra Hinterland in Nabataean-Roman Times" an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert. Zuvor hatte er das Promotionsstudium der BerGSAS im Programm Landscape Archaeology and Architecture (LAA) absolviert. Sein Dissertationsprojekt wurde mit einem Stipendium des Exzellenzclusters Topoi gefördert, in dessen Forschungsgruppe A-1 "Marginal Habits" Will Kennedy als Mitglied eingebunden war.


Der Humboldt-Preis wird jährlich verliehen und würdigt ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten von Studierenden sowie von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern. Die Preisverleihung findet am 15. Oktober 2018 im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres statt. Die BerGSAS gratuliert Will M. Kennedy sehr herzlich zu diesem Erfolg und wünscht ihm für seine wissenschaftliche Karriere weiterhin alles Gute!