Asset Publisher
Back

Presse_Sudanarchäologie

30 Jun 2017—01 Jul 2017

"Berlin – Sudan. Die Geschichte der Berliner Nordafrikaforschung." Eine Tagung des Berliner Antike-Kollegs

Vom 30. Juni bis 01. Juli veranstaltet das Berliner Antike-Kolleg eine Tagung zum Thema "Berlin – Sudan. Die Geschichte der Berliner Nordafrikaforschung: Wandel, Kontinuität und wissenschaftlicher Zeitgeist vom Königreich Preußen bis in die DDR".

Die Tagung blickt auf die lange Tradition der Erforschung der Sudanarchäologie in Berlin und setzt sich zum Ziel die Erforschung Nordafrikas seit den Königlich-Preußischen Expeditionen nach Ägypten unter Carl Lepsius bis zur Schaffung der einzigen Professur für Sudanarchäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) in der DDR zu erforschen und aufzuarbeiten. Dabei stehen besonders die umfangreichen institutionellen Archive Berliner Institutionen wie der HU, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) im Fokus.

Die Tagung findet in der Humboldt-Universität zu Berlin statt.

Weitere Informationen zum Thema sowie Programm der Tagung können auf unserer Internetseite eingesehen werden.