Asset Publisher
Back

Jens Weschenfelder

Jens Weschenfelder M.A.

 
Humboldt-Universität zu Berlin
Archaeology

Address:
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

PhD Project

Ziel des Promotionsprojekts ist die Erstvorlage des bronzezeitlichen Friedhofs MOG034 auf der Nilinsel Mograt, Sudan, die chronologische und kulturhistorische Analyse seiner archäologischen Befunde sowie die Rekonstruktion der bronzezeitlichen Funerärlandschaft auf Mograt. Auf methodologischer Ebene soll die Arbeit einen Beitrag zur sinnhaften Verknüpfung von Grabungs- und Surveydaten sowie zur Optimierung der Informationserhebung und -nutzung in beiden Untersuchungsverfahren liefern.

Curriculum Vitae

Bildungsweg

2004 – 2014 Studium der Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas (Humboldt Universität zu Berlin) und der Ur- und Frühgeschichte (jetzt Prähistorische Archäologie) (Freie Universität Berlin)
2002 Abitur Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium, Bergen auf Rügen

 

Berufliche Tätigkeiten

2014 – 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Projekten Mograt Island Archaeological Mission (MIAMi) und Archaeological Mission to Musawwarat es-Sufra an der Humboldt-Universität zu Berlin (Projektbetreuung, Keramikbearbeitung, Betreuung der studentischen Mitarbeiter, Grafikbearbeitung, Datenbankerweiterung und -pflege)
2014 – 2015 Leitung der Grabungskampagne 2014-2015 der Mograt Island Archaeological Mission auf dem Friedhof MOG034/Sudan (Leitung der Grabung und Durchführung eines archäologischen Surveys)
2013 Studentische Hilfskraft im Projekt "The transformation of space by knowledge: case study Musawwarat es-Sufra, Sudan" im Exzellenzcluster "Topoi. The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations" der Humboldt- und Freien Universität zu Berlin (Grafikbearbeitung, Erstellen von Plänen und weiteren technischen Zeichnungen, Datenbankerweiterung und -pflege)
2012 Teilnahme an der Grabung der Grabungsfirma bnb in Königs Wusterhausen/Wildau bei Berlin (Grabung)
2011 – 2012 Studentische Hilfskraft im Projekt "Musawwarat-Graffiti Archive" (Grafikbearbeitung, Datenbankerstellung und -erweiterung
2008/2010 – 2015 Teilnahme an der Kampagne der Humboldt-Universität zu Berlin in Musawwarat es- Sufra/Sudan (Dokumentation der Sekundärbilder, Anleitung neuer Mitarbeiter, Grafikbearbeitung, Datenbankerweiterung und -pflege)
2008 – 2010 Teilnahme an der Kampagne des Deutschen Archäologischen Instituts in Meroe/Hamadab/Sudan (Keramikbearbeitung, Datenbankpflege)
2006 – 2007 Teilnahme an der Kampagne des Deutschen Archäologischen Instituts – Kairo auf Elephantine/Ägypten (Grabung und Keramikbearbeitung)
2006 Teilnahme an der Kampagne des Deutschen Archäologischen Instituts in Targoviste/Bulgarien (Keramikbearbeitung)

Publications

2015

J. Weschenfelder, "Preliminary report of the second and third field seasons at the Bronze Age cemetery MOG034 on Mograt Island, Sudan", in: Der antike Sudan. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin 26 (2015) 153–168.

2015

J. Weschenfelder, "The Terminal Neolithic cemetery in the funerary landscape of MOG034, Mograt Island, Sudan", in: Der antike Sudan. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin 26 (2015) 145–152.

2014

J. Weschenfelder/G. Rees, "Preliminary report of the first field season of the Kerma cemetery MOG034 on Mograt Island, Sudan", in: Der antike Sudan. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin 25 (2014) 145–154.

2014

C. Näser/J. Weschenfelder/M. Wetendorf, "Funde aus den Grabungen der Frühjahrskampagne 2014 auf der Zentralterrasse", in: Der antike Sudan. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin 25 (2014) 51–54.