Asset Publisher
Back

Auschreibung_REM_2018_1

Ausschreibung Wiss. Mitarbeiter/-in - E 13 (100%)

Das Einstein Center Chronoi schreibt eine Stelle für eine/n Wiss. Mitarbeiter/-in aus. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das neue Einstein Center "Chronoi" untersucht "Zeit" und verwandte Themengebiete wie Zeitbewusstsein, Zeitmanagement, Zeitrechnung und Zeitlichkeit in interdisziplinären und transdisziplinären Formaten. Zentrales Ziel der Arbeit in Chronoi ist es, eine historische Epistemologie der Zeit in den Gesellschaften des Altertums zu entwickeln.

Zur Konturierung des Themenbereiches „Die Zeitlichkeit von Sprache in der Diglossie des Ägyptischen“ wird ein Projekt initiiert, das die bi- und trilingualen Texte der Ptolemäer- und frühaugustäischen Zeit unter der Fragestellung der Textkohärenz im Umfeld diglossaler Textproduktion testen soll. Projektverantwortlich ist Prof. Dr. Tonio Sebastian Richter (Freie Universität Berlin/Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften).

 

Kennung:

BAK-REM-2018

Kategorie:

Wiss. Mitarbeiter/-in - Vollzeitbeschäftigung befristet auf 6 Monate -  Entgeltgruppe E 13

Anzahl der Stellen:

1

Aufgabengebiet:

Erstellung eines Forschungsüberblicks zur gegenwärtigen linguistischen Diskussion im Themenfeld Diglossie und zur Diglossie des Ägyptischen im 1. JT v.Chr.; Eingabe, morphologische Annotation, Lemmatisierung; Übersetzung und sprachliche Kommentierung der hieroglyphischen (spätmittelägyptischen) Teile der bi- und trilingualen Texte im Texteingabesystem BTS 3.0 für die spätere Publikation im Thesaurus Linguae Aegyptiae; Entwicklung einer Methodologie zur Kennwertermittlung von Textkohärenz für die spätmittelägyptischen und demotischen Versionen der bi- und trilingualen Texte.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (MA oder Magister) in Ägyptologie.

Erwünscht:

Sehr gute Kenntnisse der Ägyptischen Sprache in allen diachronen Phasen, besonders des Spätmittelägyptischen und des Demotischen; Erfahrung in und Freude an der philologischen Bearbeitung und linguistischen Analyse ägyptischer Texte; Affinität zum digitalen Arbeiten und Interesse an computerphilologischen und -linguistischen Verfahren; gute Vertrautheit mit dem Thesaurus Linguae Aegyptiae; sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift; Fähigkeit zu strukturiertem und konzeptionellem Arbeiten sowie die Fähigkeit, auch komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen; konzeptionelles Denken und eine schnelle Auffassungsgabe.

Weitere Informationen erteilt Herr Prof. Dr. Tonio Sebastian Richter (sebastian.richter@fu-berlin.de ).

Bewerbung bis:

12.06.2018

Bewerbung an:

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Stefanie Rabe (sekretariat@berliner-antike-kolleg.org) oder per Post an die Freie Universität Berlin, Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, Institut für Altorientalistik / Einstein Center Chronoi, Frau Stefanie Rabe, Fabeckstraße 23-25, 14195 Berlin